Über uns

Im November 1992 berichtete ein erst 15 jähriger Schweizer in der Fernseh-Talkshow ''Schreinemaker'' über seine     erfolgreiche kostenlose Zeitschrift für Züricher Radler.       

Was in Zürich funktionierte, müßte auch in Bremen gehen. So der Gedanke von Peter Kurze. Im Januar 1993 brachte er den DrahtEsel in Bremen heraus. Begeistert lasen die Bremer Monat für Monat das Heft.

Die Auflage stieg stetig an. Im September 1994  übernahm der jetzige Herausgeber das Heft und Peter Kurze brachte immer mehr Bücher auf den Markt. Seid Ende 1994 kamen immer mehr Städte und Nachbarorte hinzu.

Der DrahtEsel informiert kostenlos die Radfahrer über Zubehör, Fahrräder, Reisen und Outdoor.

Der DrahtEsel erreicht aufgrund seiner Verteilung Radler, die in den Briefkasten geworfene Werbung nicht lesen.

(Keine Werbung in unseren Briefkasten).

Der kostenlose DrahtEsel erreicht Leser, die keine Fahrradzeitung kaufen, aber dennoch Fahrrad fahren.

Der DrahtEsel kommt immer zum 15ten des Monats raus um auch ganz „frische“Themen zu publizieren! 

zB. Messe-News.

     

     

       Information:

       Ab sofort, können Sie den DrahtEsel bei uns Abonnieren oder im Downloadbereich als PDF-Datei

       direkt herunterladen.

       Sie möchten den DrahtEsel Abonnieren?

       Dann schreiben Sie uns ganz einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unsere Bankverbindung erhalten Sie telefonisch oder per Mail:

Aus organisatorischen Gründen, können Sie Ihr Abo nur jährlich abschließen.

Bereits gezahlte Abogebühren, werden nicht zurück erstattet.

Selbstverständlich können Sie jederzeit widerrufen, oder Sie verlängern Ihr Abo für ein weiteres Jahr.

 

Weiterhin können  Sie mich aber auch telefonisch unter 0421 633809 erreichen oder schreiben

per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um Ihre eigene Anzeige aufzugeben oder das Radmagazin zu erhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Quellenangabe / Rechte: ADFC - Marcus Gloger

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.